Schmerz ist kein Schicksal, sondern ein Alarmsignal, welches gehört werden will. Schmerz kann „geheilt“ werden, selbst chronischer Schmerz. Die Therapeuten Liebscher und Bracht vertreten die Theorie, dass Schmerz die Folge fehlprogrammierter Muskeln ist und durch Verspannungen ausgelöst wird. Sie haben Schmerzpunkte definiert, an denen sich mit Hilfe von Druck Verspannungen lösen und die falschen Programmierungen löschen lassen. Die Schmerzen verschwinden auf vollkommen natürliche Weise und der langfristige Erfolg wird durch regelmässige Engpassdehnungen aufrecht erhalten.

Anwendungsbereiche:
Die LNB Schmerztherapie eignet sich bei Gelenkproblemen, Arthrose, Fersensporn, Bandscheibenvorfall, Wirbelsäulenproblemen wie Spinalkanalstenose, Nervenreizungen oder -entzündungen, Fibromyalgie, Migräne, Weichteilrheumatismus und allen chronischen Schmerzzuständen.

Kosten:
Schmerztherapie: Fr. 120.– / 60-80 Minuten (inkl. Heimprogramm mit Engpassdehnungsübungen).