Aktuelles

Rituale für die Winterzeit 1
Ritual: Fussmassage für Verbundenheit & Dankbarkeit Ich verbinde diese Übung immer gerne mit einer Fussmassage. Unsere Füsse sind der Spiegel unseres Körpers. Jedes Körperteil und jedes Organ spiegelt sich auf deiner Fusssohle wider. Wenn du nun deine Füsse massierst, hat das wunderbare Auswirkungen auf den ganzen Körper. Nimm dir gerne genügend Zeit für deine Fussmassage. Du kannst dazu die Füsse mit Öl oder Crème einreiben oder einfach pur massieren.

Rituale für die Winterzeit 2
Ritual: Body Scan – verbinde dich tief mit deinem Körper Eine wunderbare Übung, um deinen Körper wieder bewusst wahrzunehmen ist der sogenannt Body Scan, bei dem du einmal deinen ganzen Körper durchscannst. Nimm dazu eine bequeme Position ein, sitzend oder liegend. Schliesse nun die Augen und atme entspannt ein und aus um ganz im Moment anzukommen und den Geist zu beruhigen.

Hilfe bei Schlafstörungen
Schlafstörungen sind weiter verbreitet als man denkt. Lavendelölessenzen und Hara-Atemübungen helfen zu entspannen und den Geist zu beruhigen.

Was unsere Füsse alles können
Unsere Füsse sind ein Wunderwerk und könne viel mehr als wir denken....

Halte dich Zuhause fit mit diesen sechs Meridiandehnungen. Die Makko-Ho Übungen bringen das Qi im Körper zum Fliessen, lösen Blockaden und fördern die allgemeine Mobilität.

Bewusste und tiefe Atmung stärkt das Immunsystem und hebt die Stimmung. Bewege deinen Brustkorb mit dieser wirksamen Atemübung.